Dialog 03 vom 27.04.2014 Kräuter zum Heilen, Würzen und Geniessen

Einladung zum 27.04.2014
Bericht

SALEMER DIALOG 3:   Kräuter zum Heilen, Würzen und Genießen

Haben Sie auch schon einen frischen Brennnessel-Tee genossen? Welche Wohltat: Entgiftend, erfrischend, lecker im Geschmack, beinahe wie grüner Spargel! Raus mit dem Wintergilb aus unseren Zellen, ran an die Salatschüssel und die grünen Drinks!

Kamille, Minze, Melisse, Basilikum und Beifuß kennen und verwenden wir. Aber Giersch, meinen ewigen Gartenfeind, als Spinat gedünstet? Nee!

Wir wollen uns mit dem Garten und den Pflanzen unserer Region vertraut machen. Was wächst da, ist es giftig? Wie und wozu kann ich es anwenden?

Astrid Schröder, Heilpraktikerin aus Dechow, kommt am Sonntag, den 28. April 2014, von 15 bis 17 Uhr zum SALEMER DIALOG und klärt uns in einem Vortrag über den heilsamen Umgang mit Kräutern auf. Sie beantwortet auch Fragen aus dem Publikum. Bringen Sie gern Kräuter aus ihrem Garten oder von der Wiese mit. Frau Schröder kann Pflanzen bestimmen und ihre Anwendung beschreiben. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Freunde! 

Herbert Schmidt, Bürgermeister, Gabriele Heise und Annette Andresen