Bagger-Lindenhof

Tonnenschwerer Bagger stürzt in Ruine des Lindenhofs
  Salem - Spektakulärer Zwischenfall beim Abriss des Salemer Lindenhofs: Ein 30 Tonnen schwerer Bagger ist bei den Abbrucharbeiten des bekannten Gasthofs eingebrochen und über drei Meter in den Keller der Ruine gestürzt. 
   
 Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer der Maschine unverletzt, obwohl die Scheiben des Fahrzeugs durch den enormen Druck zersplitterten. "Ich hatte Angst, dass ein Pfahl oder Träger sich in das Führerhaus rammt und den Fahrer verletzt", sagte der aufgebrachte Bürgermeister Herbert Schmidt. Zusammen mit Helfern zog er den geschockten Mitarbeiter der Schweriner Abbruchfirma "Alba" aus der zerborstenen Führerkabine zwischen Glassplittern hervor. Später wurde der Koloss unter großem Aufwand mit einem zweiten Bagger wieder aufgestellt. Auf dem Gelände des früheren Ausflugslokals am Salemer See soll ein modernes Gemeindezentrum sowie eine Naturerlebnisscheune mit pädagogischen Hintergrund entstehen.

                                               Bilder zum vergrößern anklicken !!

Baggerunfall  Lindenhof Salem Baggerunfall  Lindenhof Salem
Baggerunfall  Lindenhof Salem Baggerunfall  Lindenhof Salem

 Bilder:Walter Jung

Text.LN