Ferienhaus abgebrannt

Ferienhaus durch Feuer vollständig vernichtet - Das darin wohnende Ehepaar kam mit dem Schrecken davon.

Salem (cn) - Am Samstagabend kam es gegen 22:10 Uhr zu einem Brand eines Ferienwohnhauses in der Straße Krügers Moor in Salem. Beim eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das zirka 5 x 6 Meter große Holzhaus bereits im Vollbrand. ,,Zur Brandzeit befand sich ein älteres Ehepaar im Haus, das sich jedoch selbst in letzter Minute in Sicherheit bringen konnte", berichtet der stellvertretende Amtswehrführer Jens Timm. Die vier alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Salem Dargow, Sterley und Schmilau waren innerhalb kürzester Zeit mit 45 Einsatzkräften vor Ort und konnten so die meterhohen Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Amtswehrführer Axel Maluche machte sich ebenfalls ein Bild vor Ort und war mit der Leistung der Feuerwehren sehr zufrieden. Wie sich vor Ort heraus stellte, hatte der Eigentümer das Holzhaus erst vor kurzem gekauft und war vor wenigen Tagen erst mit dem Aufbau fertig geworden. Um auch die letzten Glutnester im Dachbereich ablöschen zu können, mussten ein Teleskoplader das Haus eingerissen. Erst gegen 00:38 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Zur Brandursache konnte die Polizei am Montagmorgen noch keine Angaben machen. Die Ratzeburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro

BU zu den Fotos:

Trotz größter Bemühungen gelang es der Feuerwehr leider nicht das Ferienhaus zu retten. Die Flammen hatten sich zu schnell im gesamten Haus ausgebreitet.

Christian Nimtz

                                                     Bilder zum vergrößern anklicken !!

 

Ferienhaus in Salem abgebrannt Ferienhaus in Salem abgebrannt Ferienhaus in Salem abgebrannt