Dargow 75 Jahre

(Fotos und Bericht Von Christian Nimtz)

Freiwillige Feuerwehr Dargow seit 75 Jahren für ihre Bürger da.

Dargow - Die Freiwillige Feuerwehr Dargow feierte am Freitagabend ihr 75-jähriges Bestehen mit einem Festkommers. Als Gäste waren unter anderen Kreispräsident Meinhard Füllner, Amtsvorsteher Martin Fischer, Bürgermeister Herbert Schmidt sowie Kreiswehrführer Hugo Heitmann anwesend. Was Gemeindewehrführer Jens Timm persönlich sehr erfreut hat, alle 24 Feuerwehren des Amtes Lauenburgische Seen sowie zahlreiche Gastwehren wie Ratzeburg, Mölln, Gudow und Glinde waren mit Abordnungen vor Ort. ,,Das ist ein klares Zeichen dafür, dass die Leute gerne nach Dargow zur Feuerwehr kommen", sagte Wehrführer Jens Timm. In seiner Rede spannte er einen Bogen von der Gründung der Wehr bis zum heutigen Tag. ,,Bevor die Wehr offiziell am 01.April 1934 durch 11 Männer gegründet wurde, existierte in Dargow eine Pflichtfeuerwehr". Das erste Gerätehaus wurde dann im Jahre 1900 erbaut. Wehrführer Jens Timm gab einen kurzen aber sehr spannend erzählten Einblick in die Geschichte des Dargower Brandschutzwesen. Dabei erfuhren die zahlreichen Gäste alles was die Dargower Wehr erlebt, mitgemacht und erhalten hatte. ,,Die erste Motorspritze gab es 1940 mit einer Förderleistung von 400 Litern", so Timm. Was Gemeindewehrführer Jens Timm in seiner Zeit als Wehrführer besonders freute, ist das auch in der kleinen Gemeinde im Jahre 2000 die erste Frau in die Wehr eingetreten ist. Kreispräsident Meinhard Füllner lobte wie fast jeder der anwesenden Gäste das hervorragende und einzigartige Ambiente in der festlich geschmückten Scheune. Kreisbrandmeister Hugo Heitmann dankte den 18 Feuerwehrkräften für ihre Einsatzbereitschaft, die bereits ,,75 Jahre mal 365 Tage mal 24 Stunden" währt, um Menschen vor Schaden und Unglück zu bewahren und würdigte die damit verbundene ehrenamtliche Leistung. Neben der Urkunde des Kreisfeuerwehrverbandes überbrachte Hugo Heitmann auch den vierten Stern zur erfolgreich bestandenen Leistungsbewertung ,,Roter Hahn". ,,Die erbrachte Leistung der Dargower Feuerwehr ist gar nicht hoch genug anzusehen und das hier in dieser Gemeinde noch alles stimmt, zeigt das alle Wehren des Amtes Lauenburgische Seen vertreten sind", so Kreiswehrführer Heitmann in seiner Rede. Anschließend ehrte Hugo Heitmann noch Hauptfeuerwehrmann Lutz Hanke für 25 Jahre Feuerwehrdienst mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber. Wehrführer Jens Timm wurde für 40 Jahre mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold geehrt. Amtswehrführer Torsten Möller überbrachte die Glückwünsche alle Wehren im Amt und bedankte sich bei Jens Timm für die geleistete Arbeit. Ebenfalls ein Dankeschön gab es von Torsten Möller,"weil man von Jens niemals ein ,,Nein" hört". Auch Bürgermeister Herbert Schmidt lobte die gute Zusammenarbeit zwischen Wehr und Gemeinde. ,,Wir haben immer Verständnis für die Aufgaben und Ausstattung der Wehr gezeigt und werden auch künftig die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung stellen, damit die Feuerwehr jederzeit ihren Anforderungen gerecht werden kann ", versprach Bürgermeister Herbert Schmidt. Zum Schluss der Kommers ehrte Wehrführer Timm noch ,,Zivilistin" Kerstin Warncke für ihre langjährige Unterstützung der Wehr mit einer Goldmedaille. Dana Burzynski und Uwe Weidemann wurden durch Jens Timm zum Löschmeister /in befördert. Zum Ende des Kommers spielte der Feuerwehrmusikzug Sterley das Schleswig-Holstein Lied. Der Abend klang dann bei zünftiger Musik und interessanten Gesprächen aus.

 

Zu den Fotos:

 

75 jahre FF Dargow

Alle anwesenden Gäste zum Festkommers der Feuerwehr Dargow lobten das hervorragende und einzigartige Ambiente in der festlich geschmückten Scheune.

 

 

75 jahre FF Dargow

 

75 jahre FF Dargow

Nicht nur Flachgeschenke gab es zum Jubiläum. Kreispräsident Meinhard Füllner übergab Wehrführer Jens Timm eine besondere Glasmedaille zum 75-jährigen Bestehen.

75 jahre FF Dargow

Kreiswehrführer Hugo Heitmann (re.) ehrte Hauptfeuerwehrmann Lutz Hanke für 25 Jahre Feuerwehrdienst mit dem Brandschutzehrenzeichen in Silber.


75 jahre FF Dargow
Auch Gemeindewehrführer Jens Timm wurde für 40 Jahre mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold von Kreiswehrführer Hugo Heitmann geehrt.
75 jahre FF Dargow
Kreiswehrführer Hugo Heitmann (li.) überbrachte Wehrführer Jens Timm zum 75-jährigen Jubiläum seiner Wehr die Urkunde des Kreisfeuerwehrverbandes.