25 Jahre BV Salem

25 Jahre Salemer Bürgerverein

26.02.2005 ab 19:00 Uhr im Seehof Salem
Bilder anklicken
25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 1.Vorsitzende Michael - Julius Märker Salemer Bürgerverein

Als Jubiläumsgeschenk erhielt der Bürgerverein, überreicht durch den 1.Vorsitzende Werner Schüler der Partnerschaftsgemeinde des Jesendorfer Bürgervereins einen geschmiedeten Leuchter.
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005

Horst Daberkow   mit  Frau 

 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 100 Gäste waren gekommen, davon 24 aus Jesendorf
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005  Jeder Platz war besetzt
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Auch die Plätze im Schiff
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Christiane hatte heute Geburtstag
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Dann trinken und essen
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005

 

Detlef Romey sorgte für die Unterhantung

 

 

Kleine Spielereien

 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005  Milli war in Nöten
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005  
Werner Schüler bekam eine CD
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Oswald Lübkert, Ortschronist aus Jesendorf mit Frau
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Am Tresen gab es viel zu erzählen und trinken
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Zu später Stunde noch Kaffee und Kuchen und kalte Platte
25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005  Die letzten Tänze
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Auch Jasper ist geschafft
 25 jahrfeier vom Bürgerverein Salem 2005 Die letzten Gäste.
Eine gelungene Feier geht zu ende.


Text und Bilder: Walter Jung
 

In der Zeitung stand am 12.03.2005:

25 Jahre Salemer Bürgerverein

Am 26. Februar 2005 feierte der Salemer Bürgerverein sein 25 - jähriges Bestehen. Die Feier fand im "Seehof" in Salem statt und rund 100 Gäste hatten daran teilgenommen.
Der 1. Vorsitzende Michael - Julius Märker begrüßte die Ehrengäste, unter denen sich auch der Initiator des Salemer Bürgervereins, Hans - Heinrich Weidemann, befand. M.-J. Märker gab eine kurze Rückblende auf das Gründungsjahr 1980, in dem der Verein bereits 110 Mitglieder zählte.
Der Verein kann ebenfalls positiv in die Zukunft blicken. Neben den traditionellen Angeboten wie der alljährliche Tanz in den Mai oder das traditionelle Aufstellen das Maibaumes werden auch neue Aktivitäten angeboten.
Die ehemaligen Vorsitzenden des Vereins gaben zur Freude der Anwesenden Gäste auch noch einen heiteren Rückblick auf ihre jeweilige ehrenamtliche Tätigkeit.
Als Jubiläumsgeschenk erhielt der Bürgerverein, überreicht durch den Bürgermeister Herbert Schmidt, zwei Parkbänke und von den Gästen der Partnerschaftsgemeinde des Jesendorfer Bürgervereins einen geschmiedeten Leuchter.
Die Jubiläumsfeier dauerte bis in den frühen Morgen und wird als gelungenes Fest in die Vereinschronik eingehen.